Logo WLP - Wiener Landesverband für Psychotherapie

Kostenübernahme

Die freien Plätze für "Psychotherapie auf Krankenschein" sind sehr begrenzt und können nur von wenigen freiberuflichen PsychotherapeutInnen angeboten werden.
Es gibt derzeit keine Liste der "freien Kassenplätze".

Bei Fragen zu Psychotherapie auf Krankenschein wenden Sie sich bitte an nachfolgende Versorgungsvereine:
Wiener Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung (WGPV)
Verein für ambulante Versorgung (VAP)

Erfahrungsgemäß kann es bei der Suche eines Kassenplatzes zu längeren Wartezeiten kommen.
Bei "Psychotherapie auf Krankenschein" darf der/die PsychotherapeutIn im Regelfall kein zusätzliches Honorar von Ihnen verlangen – wie im Falle der E-card bei dem/der ÄrztIn.

Zwischen PsychotherapeutInnen mit oder ohne Kassenplätzen bestehen keinerlei Unterschiede in Ausbildung und fachlicher Kompetenz.

Die Regelungen der verschiedenen Krankenkassen sind zum Teil unterschiedlich. Erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer zuständigen Krankenkasse.

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) hat auch Verträge abgeschlossen mit einigen Beratungseinrichtungen zur Behandlung von Leidenszuständen und Verhaltensstörungen, in denen Psychotherapie mit voller Kostenübernahme angeboten wird.
Fragen Sie bitte direkt bei der Einrichtung nach, die Sie in Anspruch nehmen wollen.

Eine Übersicht dieser Einrichtungen und ihrer Angebote finden Sie im Serviceteil der Informationsbroschüre "Seelische Gesundheit in Wien"