WLP - Wiener Landesverband für Psychotherapie

Wichtige Hinweise

Zur Beantragung des Kostenzuschusses oder der Kostenübernahme für Psychotherapie sehen die Krankenkassen verschiedene Antragsformulare vor. Manche Krankenkassen bieten auf ihren Websites Formulare zur Antragstellung von Psychotherapie zum Download an.
Diese Formulare entsprechen bzgl. des Fragenkataloges zum Großteil dem Standard-Formular zur Antragstellung von Psychotherapie, das 1996 vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger und dem ÖBVP entwickelt wurde.

1. Standard-Formular (Hauptverband der Sozialversicherungsträger - ÖBVP)

Laut Auskunft der Sozialversicherungsträger kann das Standard-Formular verwendet werden für
a) Kostenzuschuss
b) Kostenübernahme im Rahmen der Versorgungsvereine (Bitte händisch die adressierte Krankenkasse eintragen und mit "Kostenübernahme" kennzeichnen)

bei folgenden Krankenkassen:

  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) / Kostenzuschuss: Euro 50,00
  • Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) / Kostenschuss: Euro 40,00
  • Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA) / Kostenschuss: Euro 21,80
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) / Kostenschuss: Euro 21,80

2. Neues WGKK-Formular (seit 09.11.2016)

a) WGKK-Formular für Kostenzuschuss (Euro 21,80)
b) WGKK-Formular für Kostenübernahme (im Rahmen der Versorgungsvereine)

Es ist für folgende Krankenkassen zu verwenden:

  • Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) / Kostenschuss: Euro 21,80
  • Betriebskrankenkassen (BKK) Austria Tabak und Wiener Verkehrsbetriebe / Kostenschuss: Euro 21,80

3. VAEB-Formular

Es ist zu verwenden für
a) VAEB-Formular für Kostenzuschuss (Euro 28,00)
b) VAEB-Formular für Kostenübernahme

Das Verfahren zur Beantragung der Kostenübernahme bei der

  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB)

finden Sie unter WLP-Begutachtungsstelle der VAEB
Der WLP ist seit 2002 von der VAEB mit der Begutachtung der Psychotherapieanträge beauftragt.

Der Kostenzuschuss muss bei allen genannten Krankenkassen spätestens vor der 11. Psychotherapiesitzung beantragt und von der Kasse bewilligt sein mit Ausnahme der VAEB (vor der 6. Sitzung).

Um eine Unterbrechung der Psychotherapie zu vermeiden, ist bei wöchentlichen Psychotherapiesitzungen eine Beantragung nach der 8. Psychotherapiesitzung zu empfehlen.

Alle Formulare stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung in unserem Formular-Center.